*
Shop_Text_1
blockHeaderEditIcon
24/7 Support
Shop_Text_2
blockHeaderEditIcon
Gratis Lieferung ab 100,00 Euro
Shop_Text_3
blockHeaderEditIcon
Breadcrumbs navigation
blockHeaderEditIcon
Shop_Kategorien
blockHeaderEditIcon

Themen

 

myshop.plus

Mein Name ist Heinz Wings. Ich war über 30 Jahre in führenden Positionen im Bankenbereich tätig. Während meiner aktiven Berufszeit glaubte ich, neben meinem Job für gesundheitliche Prävention keine Zeit zu haben. Ging es mir doch auch körperlich gut. Mein Körper zeigte jahrzehntelang keine Schwäche.

Das Achten auf Ernährung betrachtete ich als Zeitverschwendung [Link zum Wings-Buch mittels Amazon-Affiliate], Hauptsache ich litt keinen Hunger. Ich machte daher sorglos weiter, so wie ich es gewohnt war. Doch dann kam das Jahr 2006: Bei mir wurde ein Dünndarm-Karzionom festgestellt. Es folgten OP, Chemo und das ganze Programm. Ich war erst 54 Jahre alt. 10 Jahre sollten es doch im aktiven Berufsleben noch werden. Daher habe ich mich nach den ersten Schockwochen nicht mehr um das Thema "Gesundes Leben" gekümmert. Die Strafe folgte aber auf dem Fuß: aus heiterem Himmel – ohne Vorwarnung – erlitt ich 2012 einen Hirninfarkt. Gott sei Dank sind keine bleibenden größeren Beeinträchtigungen die Folge gewesen, weil meine Frau schnell reagierte und ich wieder sehr gute Ärzte hatte.

Das war dann aber der Punkt in meinem Leben, an dem ich beschloss, das Schicksal nicht ein drittes Mal herauszufordern und änderte es radikal. Ich beschäftigte mich mit dem Thema "Gesundheits-Prävention" zunächst nur aus der Not meiner Situation heraus geboren. Dabei merkte ich immer mehr, dass mein Interesse hieran ständig wuchs. Und mir wurde immer klarer, dass ich auch bei Beibehaltung meines beruflichen Fokus mit einfachsten Mitteln vermutlich hätte vieles verhindern können. Die Information hierüber habe ich einfach nicht wichtig genommen und daher auch nicht abgerufen. Im Nachhinein weiß ich, der Körper ist wie ein Elefant, er merkt sich alles. Er ist zwar sehr nachsichtig. Doch irgendwann, wenn man das Fass zum Überlaufen gebracht hat, explodiert er aus heiterem Himmel. Schwere Krankheiten oder die Volkskrankheiten sind da.

Meine Mission ist es daher, frühzeitig aufzuklären. Ernährung, Bewegung und Seelisches Gleichgewicht bilden das "Goldene Dreieck des Wohlbefindens". Gesundheit kommt dabei immer von Innen heraus. Sie zeigt sich insbesondere auch am äußeren Erscheinungsbild. Sorgt man für sein Wohlbefinden, zeigt sich das auch positiv im Äußeren. Ein nützlicher Nebeneffekt.

Beginnen möchte ich zunächst mit der ERNÄHRUNG im weiteren Sinne. Dabei stelle ich dar, wie ich jetzt meinen Tagesablauf und mein Umfeld gestalte. Hier sollten zunächst Anregungen gegeben werden, die an Privatpersonen jeden Alters gerichtet sind.

Da das Thema "Gesundheits-Prävention" in Schulen genauso wenig gelehrt wird wie der "Umgang mit Geld", werden in Hotels und im Betrieblichen Gesundheits-Management spezielle Maßnahmen angeboten,die dazu anregen und befähigen sollen, der eigenen Gesundheit einen bedeutenden Stellenwert zu geben, ohne den beruflichen Fokus abzuschwächen.

Gefäß-Therapie

BEMER Group Mirkorzirkulation

MyPlus.bemergroup.com

Ich muss ehrlich zugeben: Ich bin ein Morgenmuffel. Um 6.30 h in die Laufschuhe zu steigen, ist nicht so richtig mein Ding. Das funktioniert mal im Sommer bei schönem Wetter. Aber im Winter oder bei Regen habe ich meist so meine Ausreden.

Dabei ist es so wichtig, nicht nur die Muskulatur und die großen Blutgefäße beim Laufen zu stärken, sondern insbesondere auch die Mikrozirkulation. Das wusste ich nämlich früher auch nicht: Dreiviertel des gesamten Blutkreislaufs werden nicht von der Herz-Pumpe gesteuert. Es sind die kleinen und kleinsten Gefäße, die durch eine Eigenbewegung (Vasomotion genannt) das Blut als Träger aller lebenswichtigen Nähr- und Vitalstoffe sowie des notwendigen Sauerstoffs bis in die letzte unserer 80 – 100 Billionen Zellen transportieren. Hier in den kleinen und kleinsten Blutgefäßen findet der Stoffwechsel statt. Die Zellen werden mit Lebenswichtigem versorgt und gleichzeitig werden die Stoffwechsel-Endprodukte auch wieder sicher entsorgt.

Diese Mikrozirkulation [Link zum Video mit Frau Schwandt] muss daher gestärkt werden. Eine gestörte Mikrozirkulation ist sehr häufig die Mutter vieler Zivilisationskrankheiten.

Für Privatpersonen

Ich als Morgenmuffel gehe – noch im Bett liegend und den Tagesablauf planend – auf die BEMER-Matte[Affiliate-Link zu BEMER]. Durch diese Physikalische Gefäß-Therapie (Biologisch-Elektrisch-Magnetisch-Energetische Regulation) wird die Bewegung der Kleinst-Gefäße stimuliert. Wissenschaftlich geprüfte Stimulations-Muster bringen durch diese Regulation den Kreislauf so richtig in Schwung. Täglich 8 Minuten morgens und 8 Minuten abends sollen ausreichend sein, den Blutdurchfluss bis in die letzte Zelle zu gewährleisten. Anfangs war bei mir die Erwartungshaltung, jetzt muss was vibrieren oder was Besonderes passieren. Aber ich spürte nicht viel. Heute kann ich in mich hineinspüren, ich merke, wie das Blut fließt und spüre ein wohliges Kribbeln. Auch meine Hände verlieren an Kälte.

Nach dem Aufstehen trinke ich ein großes Glas stilles Wasser. Die Stoffwechsel-Endprodukte können nur über stilles Wasser abtransportiert werden. Zudem werden die Zellen aufnahmebereit für die Versorgung mit Nährstoffen.

Für Hotels

BEMER Relaxliegen Modell RL.K

Das Modell steht auf zwei filigranen Edelstahl-Kufen und garantiert höchste Stabilität und Sicherheit.

Höhenverstellbar

Inkl. edler Beistelltisch

Lederbezug

BEMER Relaxliege

Affiliate-Link zur Liege

Im Hotel kann im Spa-Bereich diese hochstabile Liege Gästen offeriert werden, die erste Erfahrungen mit der Physikalischen Gefäßtherapie zur Stärkung der Mikrozirkulation machen wollen.

Dieses Angebot könnte sich an alle Gäste richten. Aber es ist speziell für die Gäste gedacht, die Gesundheitstage oder –wochen gebucht haben. Im Hotel sollen ja Gäste ja in besonderen Arrangements lernen, wie sie ihr Wohlbefinden stärken können, ohne dass das eine Stunde am Tag Zeit kostet.

Für Unternehmen

BEMER Relaxliegen Modell RL.K

Das Modell steht auf zwei filigranen Edelstahl-Kufen und garantiert höchste Stabilität und Sicherheit.

Höhenverstellbar

Inkl. edler Beistelltisch

Lederbezug

BEMER Relaxliege

Affiliate-Link zur Liege

Im Rahmen des BGM – Betriebliches Gesundheits-Management – könnten Liegen dieser Art im Casino oder in speziell dafür vorgesehenen Räumen für die Mitarbeiter*Innen aufgestellt werden. Analysen bei anderen Unternehmen, die die BEMER-Therapie zur Verfügung stellen, hat sich der Krankenstand signifikant reduziert. Auch wenn im Rahmen des BGM Informationen gegeben werden über Ernährung, Bewegung und Seelisches Gleichgewicht führt das in der Regel dazu, dass die Beschäftigten fitter bleiben und auch zu Hause „Gesundheit leben“. Gesunde Beschäftigte sind ein Ass fürs Unternehmen insbesondere im Wettbewerb.

Nährstoffe

myrainlife.com/myplus

Mit den beiden Lifestyle-Produkten "Soul" und "Core" liefert RAIN International zwei Energie-Produkte, die auf dem Markt für Nahrungsergänzungsmittel ihresgleichen suchen. Die Kraft der Pflanzen-Samen ist ja bekanntlich die Quelle allen Lebens. Samen enthalten wichtige Vitamine, Mineralien, Aminosäuren und essentielle Fettsäuren. Sie gelten als die konzentrierteste Form der Ernährung.

"Soul" soll freie Radikale neutralisieren und für bessere geistige Frische und Energie sorgen. Es kann der Zellalterung vorbeugen, Herzkreislauf und Ausdauer stärken, ist Quelle von Fettsäuren und soll das Wohlbefinden insgesamt stärken.

"Core" kann die Gewichtsabnahme fördern, den Blutzucker regulieren, entzündungshemmend wirken, enthält Vitamine und Naturstoffe und soll unter anderem auch entgiften.

In den beiden Beutelchen steckt ein Tagesbedarf.

Für Privatpersonen

myrainlife.com/myplus

Wenn ich morgens „gebemert“ und mein großes Glas stilles Wasser getrunken habe, kommt ein für mich sehr schöner Augenblick: Ich darf meinen Beutel "RAIN Soul" aufreißen. Und die sämige Flüssigkeit trinken. Interessant ist, dass ich sofort eine belebende, energetisierte Stimmung spüre. Und das bei mir als Morgenmuffel!

Am Abend wird wieder 8 Minuten "gebemert", ein großes Glas stilles Wasser getrunken, und dann darf ich meinen Beutel "RAIN Core" nehmen.

Für Hotels

myrainlife.com/myplus

Es wäre eine schöne Geste, wenn abends anstatt Gummibären zwei RAIN-Beutelchen auf dem Kopfkissen liegen würden. Eins, um dem Abend noch was abgewinnen zu können, anstatt saft- und kraftlos ins Bett zu sinken. Das andere um am nächsten Morgen mit Schwung und Energie in den Tag starten zu können.

Für Unternehmen

myrainlife.com/myplus

Auch während der Arbeit können die RAIN-Beutelchen problemlos genommen werden. Und geben Kraft und Ausdauer. Im Rahmen des Betrieblichen Gesundheits-Managements könnten sie mit Kostenbeteiligung an die Mitarbeiter*Innen ausgegeben werden.

Basische Ernährung

www.basicus.de

Ich habe verschiedenste Studien ausgewertet und zusammenfließen lassen. Im Mitgliederbereich können sie kostenlos eingesehen werden. Bei der Ernährung kamen alle tendenziell zu dem Ergebnis, dass Basische Kost [Link zu bereits vorhandenen Tableau „Basische Kost“] die Ernährungsform ist, die sehr positive Auswirkungen auf das körperliche Wohlbefinden hat. Also insbesondere Obst, Nüsse, Gemüse, Pilze, Kräuter und Sprossen. Die Pflanzen sollten gutenfrei sein, Öle und Fette natürlich. Die 80:20-Regel sollte eingehalten werden: 80 % basische und nur 20 % säurebildende Lebensmittel. Interessant ist, das der Normalbürger 60 % sauer verstoffwechselte Lebensmittel am Tag zu sich nimmt. Daher liegt der PH-Wert, der über 7 betragen sollte, bei den meisten Menschen im sauren Bereich. Das ist der Nährboden für die meisten Zivilisationskrankheiten. Durch gute Ernährung, Bewegung und Seelisches Gleichgewicht können viele Krankheiten vermieden werden.

Für Privatpersonen

www.basicus.de

Morgens gibt es bei uns ein gehalt- und geschmackvolles Müsli auf basischer Basis. Natürlich ohne zuckerhaltige Produkte. Das Müsli wird zu einem großen Teil schon abends vorbereitet. Und morgens brauchen nur noch die frischen Zutaten dazu gebracht zu werden. Das spart morgens kappe Zeit. Und sorgt für einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt, der die Basis bildet für einen funktionierenden Stoffwechsel.

Die Produkte "MorgenStund –BIO", "Superfood Paleo Müsli", "Wurzelkraft  - BIO" und "Aloe-vera-Gel-Saft – BIO" stehen regelmäßig auf unserem Frühstücks-Bestell-Zettel. Aber auch z. B. ein feuriger "TischleinDeckDich"-Eintopf mit Tomaten und Linsen ist mittags oder abends zu empfehlen. Für das gewisse Etwas in der Küche, zu Hause oder im Hotel, sorgen die Plus-Öle von Young Living. Das Aroma begeistert auch den Feinschmecker.

www.basicus.de                   [Young Living-Affiliate-Link]

Für Hotels

Für die speziellen Gesundheitstage oder –wochen gibt es morgens, aber auch tagsüber eine auf basischer Basis fundierende Ernährung. In Kochschulungen wird gezeigt, wie man ganz schnell und unkompliziert, aber super lecker, Essen auf basischer Basis zubereiten kann. Für das gewisse Etwas in der Küche sorgen wiederum die Plus-Öle von Young Living.

www.basicus.de                    [Young Living-Affiliate-Link]

Für Unternehmen

Mitarbeiter*Innen sollten sich am Vorabend ihre basische Kost vorbereiten und mit ins Unternehmen bringen. Bitte aber bitte nicht in der Mikrowelle aufwärmen, dann ist der ganze Wohlfühl-Effekt vorbei. Die Mikrowelle zerstört alle Nährstoffe. Bei einer Erhitzung in der Mikrowelle wird die nahrhafteste Kost ausschließlich zum "Füllstoff".

www.basicus.de                   [Young Living-Affiliate-Link]

Selbstheilungskräfte

[MLM-Link zu Ethno Health, bei Herrn Motiramani erfragen, liegt derzeit noch nicht vor]

Ethno-Apotheke

Hat man schon kleine Zipperlein, wie ich, kann man zusätzlich in die Schatztruhe der Natur greifen. Ein gesunder oder gestärkter Körper heilt sich selbst. Wichtig ist deshalb zusätzlich zum Arztbesuch, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu stärken. Es ist wundersam, wie unserer Körper Mechanismen entwickelt hat, selbst Heilungsprozesse anzustoßen. Ärzte bekämpfen das Symptom, der Körper geht an die Ursache. Bildlich kann man sich das vielleicht an der Metapher des kochenden Wassers klarmachen. Der Deckel klappert von der Hitze der Herdplatte getrieben auf und ab. Wenn man dieses Bild mit „Bluthochdruck“ assoziiert, dann gilt folgendes: Der Arzt beschwert den Deckel, er klappert nicht mehr. Diese Wirkung erzielt er durch die Gabe von Blutdrucksenkern. Die Natur macht aber etwas ganz anderes, sie setzt an der Ursache und nicht am Symptom an. Sie reduziert die Hitze kontinuierlich. Der Topfdeckel klappert nicht mehr. Die Ursache ist behoben. Es bleibt jedem Einzelnen überlassen zu entscheiden, was für ihn das Richtige ist.

Für Privatpersonen

[MLM-Link zu Ethno Health, von Herrn Motiramani erfragen. Zusätzliche Fragen an Herrn Motiramani: Kann auf einzelne Produkte referenziert werden? Kann auch das folgende Bild verlinkt werden mit dem EthnoHealth-Shop? Das „Bilderverlinken“ beim Verkaufen im Shop könnten wir dann auch bei RAIN, usw. machen]

OPC-Kraft

Mit den Produkten "Wurzel-Komplex", "Immunkraft" und "OPC-Kraft" habe ich die besten Erfahrungen gemacht, was die Stärkung des Immunsystems betrifft. Insbesondere OPC-Kraft zeichnet sich durch einen sehr hohen Anteil potenter Antioxidantien aus, die freie Radikale abwehren und so vor Erkrankungen wie Krebs, Rheuma, Arteriosklerose oder auch Asthma schützen können.

Für Hotels

[MLM-Link zu Ethno Health, von Herrn Motiramani]

Wurzelkomplex

Während der Gesundheitstage oder –wochen können Seminare für die speziellen Arrangement-Gäste im Hotel durchgeführt werden. Hier werden Informationen weitergegeben, auch beispielsweise von Spa-Mitarbeiter*Innen. Werden die Produkte von den Gästen auch nach dem Hotelaufenthalt weiter genommen, stärkt das die Bindung ans Haus.

Für Unternehmen

[MLM-Link zu Ethno Health, von Herrn Motiramani]

Immunkraft

Im Rahmen des BGM – Betriebliches Gesundheits-Management – können hierzu Mitarbeiter*Innen informiert werden. In einem gesunden Körper wohnt auch ein gesunder Geist! "Mens sana in corpore sano" – ein Ausspruch des römischen Dichters Juvenal vor fast 2.000 Jahren, er hat seine Bedeutungskraft heute noch.

Ätherische Öle

Ätherische Öle

Young Living [MLM-Link zu Young Living, bei Frau Hahn-Müller abrufbar] hat nicht nur erstklassige Öle, auch Erfrischungsgetränke, Reinigungsmittel, Kosmetik-Produkte und auch Nahrungsergänzungsmittel. Die Öle können nicht nur als Aromatherapie, sondern auch zum intelligenten, schmackhaften Kochen verwendet werden. Und an Nahrungsergänzungsmittel verwende ich beispielsweise OMEGAGIZE [MLM-Link zu Young Living, genau auf das Produkt, bei Frau Hahn-Müller abrufbar, vielleicht auch Bild zum Anklicken], ein Fischöl-Komplex.

Für Privatpersonen

Privatpersonen können die ganze Spannbreite des Produktangebots von Young Living nutzen: Öle zum Kochen und zur Aromatherapie, Reinigungsmittel, Kosmetikprodukte und Nahrungsergänzungsmittel. Schauen Sie sich mal im Shop um! [MLM-Link zu Young Living, bei Frau Hahn-Müller abrufbar]

Für Hotels

Im Hotelbereich haben wir unser Hotel-Konzept, das sehr wesentlich auf Young Living-Produkten aufbaut, aber auch die anderen Produkte beinhaltet.

Für Unternehmen

Erfrischungsgetränke, aber auch Reinigungsmittel und die Information über sinnvolle Nahrungsergänzung sind hier in Unternehmen gefragt. Was sinnvoll ist – d. h. wie der Bedarf von Mitarbeiter*Innen ist, ermitteln wir auf der Basis von BioScan-Analysen mittels der Bioresonanz-Methode. [MLM-Link zu Young Living, bei Frau Hahn-Müller abrufbar]

E-Smog-frei

Strahlenbelastung kennt zwei große Gruppen: Elektrosmog und Geopathie. Devices, die E-Smog emittieren, sind z. B. Computer, Fernseher, Radios, Handys und deren Funktürme, drahtloses Telefon, W-LAN, Mikrowelle. Geopathische Störzonen sind Wasseradern, geologische Brüche, Kreuzungen von Gitternetzen (Hartmann, Curry, Benker), Radon, kosmische Strahlung usw.

Beide Arten von Strahlenbelastung können sich auf Dauer gesundheitsschädigend auswirken, wobei die individuelle Belastbarkeit sehr unterschiedlich ist. Während manche Menschen keine direkte Beeinträchtigung spüren, klagen andere schon nach kurzer Zeit über Schlafstörungen, Albträume, morgendliche Rücken- und Gelenkschmerzen.

Für Privatpersonen

"Ein krankes Bett ist der sicherste Weg, die Gesundheit zu ruinieren." Paracelsus (1493 – 1541)

Was ich mir nicht so richtig vergegenwärtigt hatte: Jeder von uns verbringt ein Drittel des Lebens auf zwei Quadratmetern – also im Bett.

Elektrosmog, Wasseradern und Erdstrahlen können beim Menschen fatale gesundheitliche Wirkungen auslösen. Das wusste Paracelsus vor 500 Jahren schon. Und damals gab es sogar die Elektrik und damit den Elektrosmog noch nicht.

Und ich hatte ja auch die eine oder andere schwerere Krankheit gehabt. Da wollte ich alle Gefahrenquellen für die Zukunft ausgeschlossen haben. Ein fachlich sehr kompetenter Baubiologe und Heilpraktiker führte in unserem Wohnhaus eine Untersuchung auf Störfelder durch. Wir neutralisierten über das Stromnetz Elektrosmog und geopathische Belastungsfaktoren sowie die negativen Strahlung des Mobilphons. Und im Auto ist auch heute nur Technik. Alles "nice to have", aber die langfristigen Auswirkungen des Dauerstörfelds sind noch nicht bekannt. Eine "mobile Strahlen-Entstörstation", den BioWafer 2.0 habe ich immer dabei, in Öffentlichen Verkehrsmittel, am Arbeitsplatz, egal wo. Er dient auch als sehr kostengünstiges Einstiegsmodell in diese Technologie.

  • Baubiologische Untersuchung Biogate-Home [Affiliate-Link zu Good Mood, direkt auf das spezielle Angebot]
  • Biogate-Home [Affiliate-Link zu Good Mood, direkt auf das spezielle Angebot, Bild]
  • Bio-Wafer 2.0 [Affiliate-Link zu Good Mood, direkt auf das spezielle Angebot, Bild]
  • Biogate-Phone [Affiliate-Link zu Good Mood, direkt auf das spezielle Angebot, Bild]
  • Biogate-Car [Affiliate-Link zu Good Mood, direkt auf das spezielle Angebot, Bild]

Für Hotels

Gerade in Hotels sind die Strahlenbelastungen für Gäste und Mitarbeiter*Innen extrem hoch. W-LAN, Mikrowellen und die Technik – auch der Gäste – emittieren viele Störstrahlungen. Daher können aus unerklärlichen Gründen Gäste häufig nicht so schlafen wie zu Hause. Das kann natürlich mannigfache Gründe haben, aber ich habe immer den Bio-Wafer 2.0 [Affiliate-Link zu Good Mood, direkt auf das spezielle Angebot] dabei, den ich mir unter das Kopfkissen lege. Sozusagen eine kleine mobile Entstör-Station. Hotels insgesamt können über die Elektro-Leitung das gesamte Haus von E-Smog und geopathischen Störungen messbar befreien. Sofern Hotels an Brennpunkten (Flughafen, Stadtzentrum, Funkmaste, usw.) angesiedelt sin, ist die Notwendigkeit zum Wohle von Gästen und Mitarbeitern*Innen umso mehr gegeben. Insbesondere das Biogate-Home-System kann hier Abhilfe schaffen.

Biogate-Home [Affiliate-Link zu Good Mood, direkt auf das spezielle Angebot, Bild]

Für Unternehmen

Schade, dass ich die Erkenntnisse zu den möglichen Folgen von E-Smog und geopathischen Störungen nicht zu meinen aktiven Berufszeiten gehabt hatte. Ich hätte mich dafür eingesetzt, die Felder zu neutralisieren zum Wohle von Mitarbeiter*Innen, Kunden und auch zu meinem eigenen gesundheitlichen Wohl.

Biogate-Home [Affiliate-Link zu Good Mood, direkt auf das spezielle Angebot, Bild]

 

Quellwasser

Leitungswasser kann man zwar nicht zu Wein verwandeln, aber zur Qualität von Quellwasser, das energetisch stark aufgeladen ist.

Für Privatpersonen

Ich trinke, seit ich den Biogate-Water im Einsatz habe, viel mehr und sehr gerne unser Leitungswasser. Früher war es für mich verpönt, Wasser aus der Leitung zu trinken. Meine Frau hat Preisaktionen abgewartet und uns dann mit viel Stillem Wasser eingedeckt. Diese Schlepperei ist jetzt Gott sei Dank nicht mehr nötig. Ich fühle mich beim Wassertrinken sehr energiegeladen.

Biogate-Water [Affiliate-Link zu Good Mood, direkt auf das spezielle Angebot, Bild]

Für Hotels

Energiegeladenes Wasser aus der Leitung trinken, duschen am Morgen mit einem Energy-Boost, wer will das nicht, zumal wenn er sich nicht zu Hause, sondern im Hotel aufhält, vielleicht fernab der Heimat.

Biogate-Water [Affiliate-Link zu Good Mood, direkt auf das spezielle Angebot, Bild]

Für Unternehmen

Die Mitarbeiter*Innen können gerade an heißen Tagen unbedenklich Wasser aus der Leitung trinken. Mehr noch: Die meisten sind besser drauf, die Produktivität, aber auch die Stimmung, erhöht sich.

Biogate-Water [Affiliate-Link zu Good Mood, direkt auf das spezielle Angebot, Bild]

Partner werden

myHealthy.plus

Wir stellen Ihnen vor, wie Sie sich ohne die üblichen Anlaufkosten selbstständig machen und damit Ihr Gehalt oder Ihre Rente aufbessern können. Das schafft "Unabhängigkeit" und auch "Finanzielle Gesundheit". Das sind wesentliche Bestimmungsgrößen für das "Seelische Gleichgewicht" insgesamt.

Sie teilen ihre Erfahrungen hinsichtlich Ernährung, aber auch Bewegung und Seelisches Gleichgewicht, mit anderen Menschen, denen sie auch ein besseres gesundheitliches und finanzielles Leben zu verschaffen bestrebt sind.

Nehmen Sie den Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Sie!

Buchempfehlungen und Videos

  • Buch „Vom Bankvorstand zum Gesundheits-Freak“ [Amazon Affiliate-Link]
  • Buch „Die Entschlüsselung des Alterns – Der Telomer-Effekt“ [Amazon Affiliate-Link]
  • Video von Dr. Probst: Heilung und Gesundheit ist einfach [habe ich zugeschickt]

"" wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt
"" wurde Ihrer Wunschliste hinzugefügt
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail